Unsere Kaffeephilosophie

Ein so wunderbares Produkt wie Kaffee, dem heutigen Verbraucher fast nur als industrielles Massenprodukt zugänglich, hat es verdient sorgsam und mit Wissen um sein Wesen und seine Natur verarbeitet zu werden. Für uns als Spezialitätenröster bedeutet dies:

Schon bei der Auswahl der Rohkaffees auf die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit dem erfahrenen und zuverlässigen Rohkaffeeimporteur zu bauen. Seine Vorauswahl und sein Rohkaffeesortiment versetzen den Spezialitätenröster in die Lage, ausgesuchte Provenienzkaffees zu rösten und allerfeinste Mischungen zu kreieren. Eigene Kontakte in die Kaffee-Ursprungsländer versetzen uns darüber hinaus in die Lage, Rohkaffees auch direkt beim Erzeuger einzukaufen. Der Eigenimport, der gemeinschaftlich mit der deutschen Röstergilde abgewickelt wird, garantiert die Kontrolle über alle Verarbeitungsschritte von der Ernte über  die Aufbereitung bis zur Verschiffung. Ein weiterer Aspekt im direkten Kontakt ist der Einblick in die sozialen Strukturen vor Ort und eine gerechtere Preisfindung ohne weitere Handelsstufen.

Nur sortenreines Rösten der unterschiedlichen Kaffeeherkünfte kann dem jeweiligen Kaffee gerecht werden und das optimale Röstergebnis bringen. Erst nach dem sortenreinen Rösten wird gemischt.

Bei der Erstellung von Kaffeemischungen für die unterschiedlichsten Verbrauchsmöglichkeiten beginnt ein hochkreativer Arbeitsschritt des Spezialitätenrösters . Hier versucht man in wochen- und manchmal monatelangen Verkostungen, die Idee eines Kaffees, sozusagen den „gedachten Kaffee“ in die Wirklichkeit umzusetzen.

Die Kaffeeauswahl bei Kaffeekultur reicht von verschiedenen Kaffeemischungen für Filterkaffeezubereitung, über feinste Herkunftskaffees aus allen Anbaugebieten der Erde bis zu Mischungen für den Kaffeevollautomaten und die Espressomaschine.

Mehrmals wöchentlich wird der aktuelle Bedarf an Röstkaffee frisch geröstet, die Lagerhaltung beschränkt sich auf den Wochenbedarf. So wird gewährleistet, dass der Kaffeegourmet tatsächlich immer frischen Kaffee zur Verfügung hat.


EU_Logo

Wir legen bei einem Teil unserer Produkte Wert auf Bio-Qualität. DE-ÖKO-039

Das Thema Fairer Handel und Bio ist bei Kaffeekultur unter anderem mit dem Lüdenscheider Projekt „LüKafFair“ der Agenda 21 in die Tat umgesetzt worden. Neben diesem feinen und bekömmlichen Kaffee wird noch eine Bio-Espressomischung aus fairem Handel und weitere Provenienzkaffees aus dieser Kategorie angeboten.